Französisches Zwiebel Dip Rezept | Gib mir einen Ofen

Französisches Zwiebel Dip Rezept | Gib mir einen Ofen

Dieses französische Zwiebel-Dip-Rezept ist einfach zuzubereiten, ein wenig aufgehellt und unwiderstehlich lecker! Genossen Dip-Liebhab

Barf Dip; Canoli Dip; Buggalo Chicken Dip; dip wurst; Dip Sandwich; tauchen; smo…
Datteldip – der andere Dip zum Grillen
Kohlrabipommes-Gyrosblech mit pikantem Dip


Dieses französische Zwiebel-Dip-Rezept ist einfach zuzubereiten, ein wenig aufgehellt und unwiderstehlich lecker!

Französisches Zwiebel Dip Rezept

Genossen Dip-Liebhaber! Haben Sie ein hervorragendes französisches Zwiebel-Dip-Rezept in Ihrer Gesäßtasche ?!

Wenn nicht, setzen Sie ein Lesezeichen für dieses! ♡

Es ist seit Jahren mein Lieblingsrezept für französische Zwiebel-Dips. Und ich würde bemerken, hat eine Erfolgsquote von 100% von sofort verschwinden, wenn ich es zu einer Party bringen. Leute absolut liebe dieses Zeug. Und ich bin ein großer Fan, weil es einfach zuzubereiten ist (man muss nur das Budget einplanen, um diese Zwiebeln zu karamellisieren), komplett von Grund auf neu zuzubereiten (so lange Retro-Zwiebelsuppen-Päckchen mit einer Million verarbeiteter Zutaten) und auch ein wenig aufzuhellen bisschen (aber immer noch voll von kühnen herzhaften Aromen).

Fühlen Sie sich frei, es mit Pommes, Gemüse, Brot, Pommes, Crackern oder anderen Schöpflöffeln zu servieren, die gut klingen. Und hey – wenn Sie Lust auf eine doppelte Portion haben, dann kann ich dafür bürgen, dass French Onion Dip auch als Aufstrich auf Burgern und Fladenbrot, auf gegrilltes Hähnchen oder eine Schüssel Chili oder gar eingerührt hervorragend schmeckt Kartoffelpüree oder Rührei. So viele Gründe, diesen Sprung zu machen!

Machen wir das.

Selbst gemachte französische Zwiebel-Bad-Bestandteile

Französische Zwiebel Dip Zutaten:

Um dieses hausgemachte französische Zwiebel-Dip-Rezept zuzubereiten, benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • Zwiebeln: Gelb oder weiß, gewürfelt oder in dünne Scheiben geschnitten, in Butter oder Olivenöl karamellisiert. Sie haben Optionen! 😉
  • Knoblauch: Was wir kurz mit diesen karamellisierten Zwiebeln anbraten werden.
  • Sauerrahm: Ich benutze gerne leichte saure Sahne, aber auch fettreiche saure Sahne oder normaler griechischer Joghurt würden funktionieren.
  • Frische Kräuter: Ich mag es, frischen Schnittlauch und frischen Thymian zu diesem Rezept hinzuzufügen, aber getrockneter Thymian würde auch funktionieren.
  • Worcestershire: Um diesem Dip etwas mehr Umami-Güte zu verleihen. Fühlen Sie sich frei zu verwenden vegane Worcestershire-Sauce (Affiliate-Link) wenn Sie dieses Rezept 100% vegetarisch machen möchten.
  • Salz und Pfeffer: Zum Würzen.

Karamellisiertes Zwiebel-Dip-Rezept

So machen Sie Zwiebel Dip:

Um dieses karamellisierte Zwiebel-Dip-Rezept zuzubereiten, einfach…

  1. Zwiebeln karamellisieren. In Butter oder Olivenöl die Zwiebeln anbraten – dabei alle 2-3 Minuten umrühren -, bis sie karamellisiert sind und eine tiefgoldene Farbe haben. Dann legen Sie sie für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank, um sie abzukühlen. (Wenn Sie diesen Vorgang beschleunigen möchten, verteilen Sie sie in einer dünnen Schicht auf einem Teller und frieren Sie sie ca. 7 Minuten ein!)
  2. Kombinieren. Dann die abgekühlten Zwiebeln mit den restlichen Zutaten mischen.
  3. Jahreszeit. Probieren Sie den Dip aus und prüfen Sie, ob er zusätzlichen S & P und / oder Worcestershire benötigt.
  4. Servieren (oder lagern). Dann servieren, mit den gewünschten Belägen garnieren und genießen! Dieser Dip wird auch bis zu 3 Tage in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahrt.

Detaillierte Rezeptzutaten / Anweisungen unten.

Zwiebel Dip mit Kartoffelchips

Mögliche Rezeptvarianten:

Möchten Sie etwas mit diesem französischen Zwiebeldip-Rezept verwechseln? Fühlen sich frei:

  • Verwenden Sie Mayo, Frischkäse und / oder griechischen Joghurt. Wenn Sie nicht auf saure Sahne stehen, können Sie stattdessen Mayo, Frischkäse oder einfachen griechischen Joghurt verwenden. Oder eine Kombination dieser vier cremigen Grundzutaten.
  • Verwenden Sie verschiedene Kräuter. Es gibt alle möglichen anderen frischen Kräuter, die anstelle von (oder zusätzlich zu) Thymian und Schnittlauch köstlich schmecken, wie Rosmarin, Estragon, Petersilie, Salbei oder Basilikum. Einfach hacken und abschmecken.
  • Mach es scharf. Wenn Sie diesem Zwiebel-Dip-Rezept einen zusätzlichen Kick verleihen möchten, rühren Sie einige zerdrückte Paprika-Flocken ein.
  • Machen Sie es vegetarisch. Wenn Sie sich Gedanken über die Sardellen machen, die in der traditionellen Worcestershire-Sauce verwendet werden, verwenden Sie einfach vegane Worcestershire-Sauce stattdessen.
  • Fügen Sie einen Spritzer Weißwein hinzu. Es ist wunderschön und gleicht diese Aromen wirklich aus.
  • Fügen Sie Huhn hinzu. Ich weiß, hört sich komisch an, aber ich habe es einmal versucht und kann dafür bürgen, dass Hühnchen-Zwiebel-Dip ist köstlich. (Auch ein Hit auf einer Party!)

Einfaches French Onion Dip

Weitere Lieblings-Dip-Rezepte:

Auf der Suche nach weiteren tollen Dip-Rezepten? Hier sind noch ein paar meiner Favoriten:

Drucken


Beschreibung

Dieses französische Zwiebel-Dip-Rezept ist einfach zuzubereiten, ein wenig aufgehellt und unwiderstehlich lecker! Beachten Sie die obigen Hinweise zu möglichen Variationen der Inhaltsstoffe.



Rahmen

Zutaten

  • 2 Esslöffels Butter oder Olivenöl
  • 3 mittel gelbe oder weiße Zwiebeln, geschält und gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 1/2 Tasses leichte saure Sahne (oder normaler griechischer Joghurt)
  • 2 Teelöffels gehackter frischer Schnittlauch
  • 2 Teelöffel Worcestershire-Sauce, nach Geschmack
  • 1 Teelöffel frische Thymianblätter (oder 1/4 Teelöffel getrockneter Thymian)
  • 1 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/2 Teelöffel frisch geknackter schwarzer Pfeffer

Anleitung

  1. In einem großen Topf mit starkem Boden oder in einer Bratpfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie an. Rühren Sie sie etwa 30 Minuten lang alle 2-3 Minuten um oder bis die Zwiebeln zu einer tief goldbraunen Farbe karamellisiert sind. (Wenn der Boden der Pfanne anfängt zu brennen, geben Sie einfach jeweils einen Esslöffel Wasser hinzu.)
  2. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie ihn 1-2 Minuten lang, bis er duftet. Vom Herd nehmen und die Zwiebelmischung in eine mittelgroße Rührschüssel geben. 15-20 Minuten im Kühlschrank lagern oder bis die Zwiebeln Raumtemperatur erreicht haben.
  3. Legen Sie ein paar Esslöffel der Zwiebelmischung beiseite, die wir später als Belag verwenden werden. Die restlichen Zutaten in die Schüssel mit den karamellisierten Zwiebeln geben und gleichmäßig umrühren.
  4. Probieren Sie und würzen Sie mit zusätzlichem Salz und Pfeffer und zusätzlichem Worcestershire, wenn nötig.
  5. Sofort servieren, auf Wunsch mit den reservierten karamellisierten Zwiebeln und zusätzlichem Schnittlauch garnieren. Oder abdecken und bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.

Französischer Zwiebeldip

Drucken


Beschreibung

Eine frische und leichtere Version des klassischen French Onion Dip!



Rahmen

Zutaten

  • 2 Esslöffels Butter oder Olivenöl
  • 3 mittel gelbe oder weiße Zwiebeln, geschält und gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 1/2 TasseSauerrahm (oder normaler griechischer Joghurt)
  • 1 Esslöffel frische Thymianblätter
  • 2 Teelöffel Worcestershire-Sauce, nach Geschmack
  • 1 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Wahlweise Belag: gehackter frischer Schnittlauch

Anleitung

  1. In einem großen Topf mit starkem Boden die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie alle paar Minuten unter Rühren an, bis sie gut gebräunt und karamellisiert (aber nicht verbrannt) sind. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie ihn 1-2 Minuten lang, bis er duftet. Vom Herd nehmen und die Zwiebeln in eine mittelgroße Rührschüssel geben. 15-20 Minuten im Kühlschrank lagern oder bis die Zwiebeln Raumtemperatur erreicht haben. (Optional: Stellen Sie zu diesem Zeitpunkt 1/4 Tasse karamellisierte Zwiebeln beiseite, wenn Sie sie als Belag verwenden möchten.)
  2. Die restlichen Zutaten mit den karamellisierten Zwiebeln in die Rührschüssel geben und umrühren, bis die Mischung gleichmäßig vermischt ist. Probieren Sie und würzen Sie mit zusätzlichem Salz und Pfeffer und zusätzlichem Worcestershire, wenn nötig.
  3. Sofort servieren, auf Wunsch mit gehacktem Schnittlauch bestreuen. Oder abdecken und bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.



Source link

COMMENTS

WORDPRESS: 0
DISQUS: 0